Das Unternehmen

Landmetzgerei Mehl - der Frische wegen!

Im Jahre 1954 wurde die Metzgerei Mehl von Karl Mehl in Bensheim/Fehlheim gegründet.
Die Schlachtung und der Verkauf lagen zu dieser Zeit in der Bensheimer

Straße 20. Seiner Zeit hatte der Betrieb zwei Mitarbeiter.

In den darauf folgenden Jahren wurde die Metzgerei nach und nach ausgebaut, so dass bereits
1964 der Neubau eines Schlachthauses in der Rodauer Straße 70 anstand.

 


Weitere Meilensteine waren:

  • 1970 Neubau einer Zerlegung, sowie einer Wurstküche und einer Viehhalle in der Rodauer Straße.
  • 1972 Der Laden in der Bensheimer Straße wird neu gebaut.
  • 1982 Neubau einer LKW-Halle für die Viehtransporter in der Rodauer Straße.
  • 1985 Der Betrieb wächst - Zerlegung und Wurstproduktion werden vergrößert; Neubau eines Gefrierhauses.
  • 1993 Der Zerlegebetrieb wird nach den Hygieneanforderungen der entsprechenden EG-Normen ausgebaut und modernisiert.
  • 1995 Der Schlachtbetrieb in der Rodauer Straße wird eingestellt. Zukünftig wird Großvieh in den Schlachthöfen der Umgebung geschlachtet.
  • 1999 Betriebsübernahme durch den jetzigen Inhaber Harald Mehl.
  • 2004 Neubau des Ladens sowie der Wurstküche in der Rodauer Straße 70.
  • 2006 Schließung der Geschäftsstelle in der Bensheimer Straße 20.






Landmetzgerei Mehl

Rodauer Str. 70

64625 Bensheim - Fehlheim

 

Telefon: 0 62 51 - 98 44 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Unsere Öffnungszeiten

MO - FR: 8:00 bis 18:00 Uhr
SA:

8:00 bis 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 - 2017 Landmetzgerei Mehl

Anrufen

E-Mail

Anfahrt